28.04.2012

Sigi Zimmerschied „Lachdichter“

Ein Abend für alle, die an eine Kultur jenseits der Medien glauben. 28.4.2012, 20 Uhr


„Wie macht man aus einem Waschlappen einen Schlagring?“
Sigi Zimmerschied wusste am Samstagabend im Tempelmuseum in Etsdorf
die Antwort: „Immer gefährlich schau’n!“
In seinem Programm „Lachdichter“ fegte der Ausnahmekünstler mit großer verbaler und schauspielerischer Kraft über die Verödung und Gleichschaltung der Medienunterhaltung hinweg. (Der neue Tag Weiden, 0.4.2012)

Veranstalter: Sportverein Etsdorf e.V. und der Verein der Freunde der Glyptothek Etsdorf e.V.