07.11.2020

„Grod schäi is“ deftiges oberpfälzer Kabarett mit der Gruppe "Bauernseufzer"

Samstag 7. November 2020, 19 Uhr Eintritt 15,- Euro, Einlaß 18 Uhr


VVK (ab 1.2.2020) im Gasthof Steinköppl Etsdorf, Bäckerei Ries Wutschdorf, NT-Ticket.
Es gibt u.a. handwerklich gebrautes Sudhang-Bier und Brotzeiten (u.a. Bauernseufzer vom Weiß Franz).

Drei junge Musikanten füllen momentan die Wirtshäuser im Freistaat. „Grod schäi is“ heißt das aktuelle Unterhaltungsprogramm der Gruppe „Bauernseufzer“. Am Samstag, 7. November 2020, 19 Uhr, sind sie im TEMPEL MUSEUM in Etsdorf zu Gast.
„Krachert und urbayerisch“ erzählen die drei jungen Musikanten vom täglichen Wahnsinn "dahoam". Sie entführen ihre Gäste in ein oberpfälzer Dorf. Mit Schauspiel, Couplets, Kabarett und jeder Menger echter Volksmusik lassen sie die verschiedenen Typen eines Dorfes aufleben, schauen dabei „die Leit aufs Mei“ und halten gar man einen den Spiegel vor.
Humorvoll aber auch heimatkritisch erzählen sie vom idyllischen Landleben in Bayern, eingerwahmt von wachsenden Gewerbegebieten und Schnellstraßen.
Mit ganzem Körpereinsatz und Gesang bieten die drei jungen Oberpfälzer deftige Wirtshausunterhaltung vom Feinsten. Damit stehen sie in der Tradition der alten bayerischen Volkssänger und leben Wirtshauskultur.
Bekannt sind sie vor allem durch die Sendungen „Brettl Spitzen“, "Wirtshausmusikanten beim Hirzinger",„Zwischen Spessart und Karwendel“, oder "Stofferl Wells Bayern".
Foto: Martina Gentele-Höllerl

Der Sportverein Etsdorf und der Verein der Freunde der Glyptothek laden Euch herzlich ein!